Neuanmeldung für die 5. Klasse

Falls Sie überlegen, Ihr Kind im nächsten Schuljahr an der IGS anzumelden:
Allgemeine Informationen gibt es hier...
Ausführliche Informationen zum schulischen Konzept und den Möglichkeiten, sich anzumelden gibt es hier...

Unser Konzept

Die Integrierte Gesamtschule (IGS) ist eine Schule für alle Kinder. Je nach Leistung können verschiedene Abschlüsse erreicht werden:

  • Qualifikation der Berufsreife
  • Qualifizierter Sekundarabschluss I
  • Fachhochschulreife (schulischer Teil)
  • Allgemeine Hochschulreife

Voraussetzung für die Aufnahme in die Klassenstufe 5 der IGS ist der erfolgreiche Besuch der Klassenstufe 4 der Grundschule im vorausgegangenen Schuljahr.

In die Klassenstufe 5 der IGS werden maximal 112 Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden. Über die Aufnahme entscheidet der Schulleiter aufgrund eines Auswahlverfahrens im Benehmen mit einem an der Schule gebildeten Aufnahmeausschuss.

Übersteigt die Zahl der Anmeldungen die Zahl der zur Verfügung stehenden Plätze, wird ein Losverfahren durchgeführt. Zur Erreichung angemessener Anteile leistungsstärkerer und leistungsschwächerer Schülerinnen und Schüler ist dabei nach Leistungsgruppen zu differenzieren; bei der Auswahl in der jeweiligen Leistungsgruppe sollen vorrangig die Schülerinnen und Schüler berücksichtigt werden, die ihren Wohnsitz im Gebiet des Schulträgers (Kreis Altenkirchen) haben.

(Landesverordnung über die Integrierten Gesamtschulen  IGSVO Rheinland-Pfalz)

Benötigte Unterlagen

Bitte bringen Sie zur Anmeldung Ihres Kindes folgende Unterlagen mit:

  • Geburtsurkunde
  • Aktuelles Zeugnis
  • Empfehlungsschreiben der Grundschule


Anmeldetermine

Anmeldungen erfolgen von
Montag 03.02.2020 bis Freitag 07.02.2020 sowie von
Montag 10.02.2020 bis Mittwoch 12.02.2020
jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr im Sekretariat der IGS Horhausen.

Terminvereinbarungen können persönlich oder telefonisch mit dem Sekretariat getroffen werden.

 

 

 

Ältere Artikel zu Themen rund um die IGS: