Können Lokomotiven schwimmen?
Die 5.4 als Faktenchecker

Im Rahmen des Deutsch- und NaWi-Unterrichts befasste sich die Klasse 5.4 der IGS Horhausen mit naturwissenschaftlichen Phänomenen in der Lektüre „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“.

Beim Lesen des Kinderbuchklassikers waren den Schülern einige krumme Dinge aufgefallen: Wird ein Vulkan wirklich mit Kohle beheizt? Können Menschen Eisen verbiegen? Diesen Fragen gingen sie dann im NaWi-Unterricht mit Frau Schäfer genauer auf den Grund und recherchierten dazu. Die Schüler präsentierten anschließend ihre Ergebnisse der Klasse. Warum können Lokomotiven nicht schwimmen, aber schwere Containerschiffe?

 

Die Antwort ist, dass Hohlräume und die richtige Form den Schiffen Auftrieb geben. So konnten sie einige Textstellen ganz klar als naturwissenschaftlich nicht möglich kennzeichnen und so ihr Wissen erweitern.Den Schülerngefiel das Projekt sehr. Auch die beiden begleitenden Lehrer Frau Schäfer (NaWi) und Herr Brandl (Deutsch) zeigten sich voll des Lobes im Hinblick auf den fächerübergreifendenAnsatz: „Es war toll zu sehen, wie die Kinder gearbeitethaben und stets mit großem Engagement und Interesse dabei waren.“

 

 

Wir suchen...

...zum neuen Schuljahr 2019/2020 zwei FSJler/innen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Herr Keller: keller[at]igs-horhausen.de

 

Artikel zu aktuellen Themen rund um die IGS: